Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih Vorgehensweise HACCP Lebensmittelhygiene-Verordnung Konzept Geschirrmobil Verleihcenter Lebensmittelhygiene-Verordnung LMHV, Vorgehensweise LMHV Lebensmittelhygiene Konzept Geschirrmobil VerleihcenterErgebnis Hygienekontrolle 1 Sehr gut 0 Minuspunkte Hygieneprüfung Geschirrmobilverleih 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

Geschirrmobil & Spülmobil   Spülservice & Spültechnik   Geschirrmobilverleih  Tel.: 02241 66640

Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih

Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih

HACCP Vorgehensweise Geschirrmobilverleih, HACCP Lebensmittelhygiene Konzept bei Geschirrmobilverleih Spülmobil

Geschirrmobilverleih empfehlt Ihnen folgende Vorgehensweise:
* Erstellen Sie eine umfassende Produktbeschreibung incl. des Verwendungszwecks.
* Bildung eines fachübergreifenden Teams, das alle Produktionsbereiche kennt und beschreiben kann und zusätzlich die möglichen biologischen, chemischen und physikalischen Risiken einschätzen kann. Dies kann theoretisch auch eine einzige Person sein, diese trägt dann aber das gesamte Risiko und muss wirklich eine fundierte Aussage über die Risiken fachlich begründen können.
* Stellen Sie den Herstellungsprozess dar. Es kann sinnvoll sein, dies aufzugliedern, z.B. von Einkauf bis Speisekammer etc.. Den eigentlichen Herstellungsprozess z.B. von der rohen Kartoffel bis zur Salzkartoffel auf dem Teller ist zusammenhängend zu beschreiben.
Empfehle diese Beschreibung im Team zu erarbeiten und zu überprüfen!
* Darauf aufbauend erstellen Sie eine Auflistung der Risiken und der dazugehörigen Maßnahmen zur Beherrschung.
Dies kann z.B. auf einem dreispaltigen Blatt Papier erfolgen - Hauptsache, der Inhalt stimmt!
* Identifizierung der kritischen Punkte. Dies sind die Punkte, die bei einem Fehler, d.h. z.B. nach einer Kontamination, nicht mehr korrigiert werden können. Es bleibt ein Risiko für den Kunden übrig.
Bei diesen kritischen Punkten muss überlegt werden, wie überwachungs- und Kontrollverfahren eingesetzt werden können.

Zur Produktbeschreibung
Sie sollten folgende Faktoren bei Ihrer Produktbeschreibung berücksichtigen:
* bestimmungsgemäße Verwendung des Produktes (so würde man es bei technischen Geräten ausdrücken), oder wenn wir in eine entsprechende EG-Richtlinie schauen, dort heißt es: Bestimmung des voraussichtlichen Verwendungszwecks, zu dem der Verbraucher dies normalerweise oder wahrscheinlich verwendet, unter besonderer Berücksichtigung der Zielgruppen, zu deren Verbrauch das Erzeugnis bestimmt ist.
* Zusammensetzung, wie z.B. Rohstoffe, Zutaten, Zusatzstoffe;
* Beschaffenheit und physikalisch-chemische Merkmale wie fest, flüssig, gelförmig, Emulsion usw.
* Angaben für Diabetiker und ähnliche Gruppen, ggf. amtlich anerkannte Kriterien, falls sinnvoll oder erforderlich;
* Behandlungsform: gekocht, gefroren, getrocknet, gesalzen, geräuchert etc.;
* Aufmachung und Verpackung
* Lagerungs- und Vertriebsbedingungen
* Haltbarkeitsdauer, Verfallsdatum, bestes Verkaufsdatum etc. falls sinnvoll oder erforderlich;
* falls sinnvoll oder erforderlich Zubereitungsanweisungen; 

Was tun gegen die Papierflut?
Ganz einfach: beschreiben Sie nur das, was Ihre Mitarbeiter an Angaben auch benötigen. Beschreiben Sie Form und Farbe des Eies nur dort, wo es sinnvoll ist, also wo derartige Angaben benötigt werden. Fragen Sie ggf. Ihre Mitarbeiter, was zu beschreiben ist und noch besser: lassen Sie Ihre Mitarbeiter einen ersten Entwurf anfertigen, diskutieren Sie diesen mit ihnen durch und optimieren Sie so im Team diese Papiere. Nur dann wird auch so gehandelt und neue Mitarbeiter werden diese Unterlagen nutzen.
Dieser Ansatz enthält die Idee, das vorhandene Wissen auf Papier zu bringen, um damit eine leichtere Nachvollziehbarkeit und Einarbeitung neuer Mitarbeiter zu gewährleisten. Es gibt auch den Ansatz, nur knapp zu beschreiben, was zum Zusammenspiel aller Mitarbeiter notwendig ist. Dann werden diese Beschreibungen sehr kurz und nach Dafürhalten nach HACCP-Konzept zu knapp.
Da aber der deutsche Gesetzgeber ausdrücklich keine Dokumentationsforderung in seiner Verordnung vorsieht, dürfte dies rechtlich gesehen kein Problem darstellen - auch heißt es im Gesetz immer nur in Anlehnung an das HACCP-Konzept, was immer das auch sein soll.
Nutzen Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiter, schaffen Sie ggf. Querverweise, statt immer wieder die gleiche Geschichte von der Salmonelle zu Papier zu bringen!
Der Codex Alimentarius, auf den in der Richtlinie verwiesen wird, ist kaum zu bekommen. Selbst staatliche Stellen, die Forschung betreiben, haben immer nur einige Auszüge davon vorrätig. Wenn Sie diesen Codex A. per Buchhandel bestellen möchten, müssen Sie schon einen recht einfältigen Mitarbeiter einer Buchhandlung erwischen - die Codex Alimentarius soll einige Regalmeter umfassen.. Moral von der Codex A.-Geschicht: vergessen Sie dieses Werk, nutzen Sie besser die Informationen Ihrer Innung oder anderer Berufsverbände. Sofern es da so was gibt!

Monitoring - überwachung der kritischen Punkte
Ein Mitarbeiter soll auch das Erfolgserlebnis haben dürfen, für einen Bereich verantwortlich zu sein und diesen dennoch zur Zufriedenheit des Chefs und der Kunden bearbeitet zu haben. In Industriekreisen nennt sich das Werkerselbstprüfung oder auch eigenverantwortliche Teamarbeit. Im Handwerk eine Selbstverständlichkeit.
Dennoch ist es erforderlich, in regelmäßigen Abständen die Vorgaben und die Ausführung zu überprüfen. Auch der Mitarbeiter muß regelmäßig motiviert werden, derartige Anforderungen an sein Produkt zu jedem Zeitpunkt einzuhalten und darin einen Sinn zu sehen. Nur wenn er Sinn und Zweck einer Maßnahme nachvollziehen kann, wird er auf Dauer die Anforderungen, d.h. bis mindestens zur nächsten Kontrolle, die Vorgaben einhalten.
Mein Tip:Prüfen Sie in Abständen, die der Mitarbeiter kaum beeinflussen kann, z.B. bei jedem dabeisein oder alle acht Tage anstelle alle sieben Tage (Kalender nötig!)!
Dokumentation
Auch dieses Thema schon kurz vorher beschrieben und das Wort Dokumentationspflicht so nicht in den Entwürfen für eine nationale Umsetzung der HACCP-Richtlinie zu finden ist:
Sie müssen Sie eine gewisse Dokumentation erstellen. Ohne diese Dokumentation würde jeder Richter annehmen, dass Sie nichts derartiges gemacht hätten.

Von vielen Verbänden gibt es Entwürfe für Formblätter zwecks HACCP-Studien. Wichtig sind die folgenden Punkte, die Sie beschreiben sollten:
* Rohstoff bzw. Produkt und der dazugehörige Prozessschritt;
* Art der Gefährdung, ggf. ob es sich um einen CCP, einen kritischen Lenkungspunkt handelt;
* Lenkungsbedingungen und/oder Grenzwerte
* Überwachung, Überprüfung: wie ? oder auf was muß geachtet werden? Nicht immer können Sie einfach nur schreiben Sichtprüfung!
* Maßnahmen bei Überschreitung der Grenzwerte bzw. bei erkannten Mängeln;
* Verantwortliche Person. 
Ich habe versucht die Schrift mit größter Sorgfalt zusammenzustellen. Für etwaige sachliche oder drucktechnische Fehler kann jedoch keine Haftung vom Geschirrmobilverleih übernommen werden.
Preisliste
HACCP
Hygieneregeln
LMHV Lebensmittel Hygieneverordnung
TrinkwV Trinkwasserverordnung

Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobilverleih

Mail zu dieser Privaten Seite: info@Geschirrmobilverleih.eu  Geschirrmobilverleih  Geschirrmobil Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrmobile Geschirrmobilverleih Geschirrmobil Geschirrmobile Spülmobil Spülmobile

Geschirrmobil Geschirrmobile Geschirrverleih Porzellanverleih Spuelmobil Spuelmobile Porzellanverleih Geschirrmobilverleih, Abscheider, Abscheiderverleih, Bandspülmaschine, Behälterspülmaschine, Besteck, Besteckpoliermaschine, Besteckspülmaschine, Besteckverleih, Cateringausstattung, Cateringservice, Cateringverleih, DGG, Dienstleistungen, Durchlauferhitzer, Eventausstattung, Eventservice, Eventverleih, Fett Abscheider, Fettabscheiden, Fettabscheider, Fettabscheiderverleih, Frontladerspülmaschine, Gastro Aktionsmarkt, Geräteverleih, Geschirr-Mobil, Geschirrmobil, Geschirrmobile, Geschirrmobilverleih, Geschirrmobileverleih, Geschirrservice, Geschirrspülmobil, Geschirrspülmobile, Geschirrspülmobilverleih, Geschirrspülmobileverleih, Geschirr-Verleih, Geschirr Verleih, Geschirrverleih, Geschirrvermietung, Glasdienst, Gläser, Gläserspülmaschine, Gläserverleih, Haubenspülmaschine, Hebe-Anlage, Hebeanlage, Kistenspülmaschine, Korbtransportspülmaschine, Leih, Leihgerät, Leihgeräte, Leihgeschirr, Leih-Möbel, Leihmöbel, Leihwäsche, Lieferservice, Lieferung, Maschinen, Maschinennotruf, Maschinen-Verleih, Maschinenverleih, Messeservice, Messeverleih, Miete, Mobile Spültechnik, Mobilespültechnik, Möbelverleih, Natürlich, Naturschutz, Organisationsservice, Öko, Öko-Anbau, Ökoanbau, Ökoangebot, Ökohandel, Ökomarkt, Ökosekt, Öko-systeme, Öko-Weinshop, Osmoseanlage, Partyservice, Partyverleih, Porzellan, Porzellan-Direkt, Porzellan-Verleih, Porzellanverleih, Porzellanvermietung, Porzellan-Welt, Reinigungsservice, Reinigungstechnik, Reinigungstechnikverleih, Schlauchreinigung, Schlauch-Verleih, Spüldienst, Spülencenter, Spülmaschine, Spülmaschinen Verleih, Spülmaschinenverleih, Spül-Mobil, Spülmobil-Verleih, Spülmobil, Spülmobile-Verleih, Spülmobile, Spülservice, Spült, Spülmobilverleih, Spülmobileverleih, Spülteam, Spültechnik, Spültisch, Spültische, Stromaggregate, Tablettspülmaschine, Technikdienst, Topfspülmaschine, Topmiete, Trinkwasserschlauch, Trinkwassertechnik, Trinkwasserschlauch-Verleih, Umweltfreundlich, Umweltschutz, Umweltservice, Veranstaltung, Veranstaltungen, Veranstaltungsservice, Verleih, Verleihcenter, Verleihe, Verleih-Service, Verleihservice, Wasseraufbereitung, Wasserenthärtung, Zubehörshop, Rheincargo, Rhein cargo, Rhein car go, Rhein-gold, Rheingold, Siegburg Aktuell, Siegburgaktuell, Siegburger, Beuel, Beueler, Waldbröl, Waldbröler, Naturfreund, Naturfreunde , Naturfreundegarten, Naturfreunde Garten, Naturfreunde-Garten, Naturfreunden, Natur Artgarten, Naturart-Garten, Natur-Artgarten, Naturart Garten, Natur Artgaerten, Naturart Gaerten, Naturgarten, Natur Garten, Ökologie, DITIB Domain Information Technik Internet Beratung, DITIP Die Ideale Technik Im Programm, Diese Geschirrmobilverleih Domain ist ein Privatesprojekt für ein Buch und Webdomainblog mit Privaten Erlebnissen von Elisabeth Müller. Es soll hier mal ein Buch, Blog und Webkatalog mit Privaten Erlebnissen erstellt werden u. a. über Elisabeth Müller United Internet Domain Service Verleih-Services Geschirrmobilverleih Domainnamen und andere hier aufgeführte Bezeichnungen. Domainbetrug, Domainbetrüger, Domainabzocke, Domainabzocker, Domainabzockerei, Domain Betrug, Domain Abzocke, Domain Abzocker, Domain Abzockerei, Domain Betrüger">